VERLAGSINFO


linde_logo_imp

Der seit 1925 bestehende Linde Verlag zählt zu den führenden öster­reichi­schen Fach­ver­lagen mit hohem Qua­litäts­an­spruch und bein­hal­tet unter anderem ein rein auf den öster­reich­ischen Markt abgestelltes Programm mit den Schwer­punkten öster­reich­isches und inter­natio­nales Steuer­recht, Finanz- und Rech­nung­swesen, Recht (ins­be­son­dere Wirt­schafts­recht) sowie Betriebs­wirt­schaft.Neben einem breiten Spektrum an Fachbüchern und Fachz­eit­schrif­ten bietet der Linde Verlag unter dem Imprint „Linde Populär“ seit dem Frühjahr 2003 ein leicht verständliches Ratgeberprogramm sowie Wirt­schafts-Sach­buch­themen für den öster­reich­ischen Markt an. Die Themen der Programm­platt­form „Linde International“ hingegen sind über­regional bzw. speziell auf den deutschen Markt ausgerichtet.Mit Lindeonline stellt der Linde Verlag eine Vielzahl seiner Inhalte auch online zur Ver­fügung. Die be­nutzer­freund­liche und ein­fach zu be­die­nende Daten­bank zeich­net sich unter an­de­rem durch die moder­ne Auf­be­rei­tung und die um­fang­reiche Ver­linkung der In­hal­te unter­ein­ander aus. Ergänzt werden die Online-Aus­gaben der Zeit­schrif­ten durch die Online­module Steuer­biblio­thek National, Steuer­biblio­thek Inter­natio­nal, PV-Biblio­thek, Rech­nungs­wesen und durch diverse Einzel­titel. Diese Biblio­theken und Einzel­titel ent­halten die wesent­lichsten Fach­bücher, Kommen­tare und Lexika des Linde Verlags zu den ein­zel­nen Fach­be­reichen. Den Nutzern von Linde­online steht außer­dem auch eine um­fas­sende Samm­lung von Vorschrif­ten, Richt­linien und Judi­katur zur Ver­fü­gung.Seit 1998 ver­an­stal­tet der Linde Verlag aktu­elle und praxis­orien­tier­te Se­mi­nare, Lehr­gänge, Kon­fe­renzen, Work­shops und Inhouse-Events an. Mit rund 300 Veran­stal­tungen pro Jahr zählt der Linde Verlag mittler­weile zu den füh­ren­den Fach­seminar­an­bietern Öster­reichs. Für weitere Infor­matio­nen be­suchen Sie www.lindeverlag.at

lexisnixis_logo_imp

LexisNexis® ist ein welt­weit aner­kannter An­bieter von Recherche- und Infor­mations­lösungen aus den Berei­chen Steuern, Recht und Wirt­schaft. Als 100-pro­zentige Toch­ter der Aktien­gesell­schaft Reed Elsevier, des fünft­größten Medien­kon­zerns der Welt und des welt­weit umsatz­stärksten Fach­verlags, kann LexisNexis auf eine jahr­zehnte­lange Er­fah­rung in der Bereit­stel­lung von Online-Infor­ma­tionen zurück­greifen.LexisNexis® Öster­reich vereint das Erbe der öster­reichi­schen Tra­ditions­ver­lage ARD und Orac mit der inter­natio­nalen Techno­logie­kom­petenz sei­nes welt­weiten Netz­werks. Als füh­ren­der juris­tischer Fach­verlag deckt LexisNexis® mit sei­ner viel­fäl­tigen Pro­dukt­palette Be­dürf­nisse der Rechts-, Steuer und Wirt­schafts­praxis ebenso ab wie die der Lehre.Die in der Datenbank LexisNexis® Online verfüg­baren Quellen umfassen Fach­zeit­schrif­ten, Fach­bücher und Kom­men­tare von LexisNexis und anderen renom­mier­ten Fach­ver­lagen, die präzise durch­sucht werden können. LexisNexis® KnowHow, das Online-Portal für Perso­na­listen, bietet verläss­liche und aktuelle Inhal­te zu den The­men Arbeits­recht & Perso­nal­ver­rech­nung. Das neue Por­tal www.compliance-praxis.at widmet sich dem bri­san­ten Thema „Compliance“ und bie­tet neben News aus allen Risi­ko­be­rei­chen und Bran­chen, Fach­ar­ti­keln und Veran­stal­tungen auch den Infor­ma­tions­aus­tausch inner­halb der Compliance-Community.Eine sinnvolle Kombi­nation aus Print­medien und Online­pro­duk­ten garan­tiert einer­seits die rasche Infor­mat­ion über neueste Rechts­ent­wick­lungen und eröff­net dem Leser anderer­seits die Mög­lich­keit der ein­gehen­den Ver­tiefung in ein gewünsch­tes Rechts­gebiet. Nähere Infos unter www.lexisnexis.at.
Top